Wurzelbehandlung in Berlin/Teltow

Die eigenen Zähne sind die besten Zähne

Endodontie

Wir sind Ihr Experte für Wurzelbehandlungen

Wir werden versuchen, Ihre Zähne so lang wie möglich zu erhalten und geben dabei unser Bestes.

Frau Dr. Steuber hat sich durch jahrelange Berufserfahrung auf Wurzelkananalbehandlungen  spezialisiert und versucht mithilfe hochauflösender Optiken jeden Zahn zu retten – im Idealfall ein Leben lang.

Um eine Wurzelkanalbehandlung schmerzfrei zu gestalten, wird als erstes der Zahn betäubt.

Es sei denn, der Zahn lebt nicht mehr und es ist mit keinen Schmerzen zu rechnen.

Anschließend wird unter absoluter Trockenlegung (Kofferdamm) der Zahn aufgebohrt und das infizierte Gewebe im Zahninneren entfernt. Dank der Endometrie (elektrischer Längenbestimmung) kann die Wurzellänge genauer als durch ein Röntgenbild bestimmt werden.

Mittels maschineller Aufbereitung und elektrophysikalischer Ultraschallspüllösungen wird der Wurzelkanal bis zur Wurzelspitze aufbereitet und gereinigt. Das Verwenden verschiedener Spülungen trägt hierbei maßgeblich zum Erfolg bei.

Abschließend werden die Kanäle unter höchstem Qualitätsstandard warm vertikal mit Guttapercha (Naturkautschuk) und Zement abgefüllt. 

Häufige Fragen

  • Welche Symptome hat man bei einer Zahnwurzelentzündung?

    Die Symptome eines entzündeten Zahnnervs äußern sich meistens durch starke pulsierende oder ziehende Schmerzen. Zudem reagiert der Zahn empfindlich auf Kälte und Wärme.

    Auch bei Druck wie z.B. beimKauen oder Klopfen gegen den Zahn entstehen oft Schmerzen. Häufig strahlen die Schmerzen in andere Regionen des Gesichtes aus.

  • Wie lange dauert eine Wurzelbehandlung?

    Die Dauer einer Wurzelbehandlung lässt sich nicht verallgemeinern.

    Ist der Nerv noch nicht abgestorben, lässt sich die Behandlung in einer Sitzung abschließen.

    Ist der Zahn devital (tot), dann sind zwei bis drei Behandlungen erforderlich, da eine medikamentöse Einlage zwischen den Terminen den Erfolg der Wurzelkanalbehandlung erhöht.

  • Ist eine Wurzelbehandlung schmerzhaft?

    Heutzutage lassen sich Schmerzen während der Behandlung durch eine sanfte lokale Betäubung gut verhindern. Hochakut entzündete Zähne lassen sich manchmal schlecht betäuben, hierbei empfiehlt es sich 30 min vor der Behandlung ein kortisonhaltiges Präparat zu verabreichen.

  • Wie hoch sind die Kosten einer Wurzelbehandlung?

    Die Kosten einer Wurzelkanalbehandlung in Teltow können unterschiedlich hoch sein. Mehrwurzelige Zähne bedürfen eines höheren Aufwands und sind demnach auch teurer.

    Die Endometrie, die elektrophysikalische Ultraschallspülung, die maschinelle Aufbereitung und das thermische Abfüllen wird jedoch nicht von den Krankenkassen bezahlt, ist jedoch wissenschaftlich bewiesen von höchster Bedeutung für den Erfolg der Behandlung.

  • Warum Schmerzen nach Wurzelkanalbehandlung?

    Schmerzen nach einer Wurzelkanalbehandlung sind nicht unüblich. Mittels konventioneller Schmerzmittel lassen sich diese jedoch meist beheben. Lassen die Schmerzen jedoch nicht nach oder kommt es sogar zur Schwellung sollte schnellstmöglich der Zahnarzt wieder aufgesucht werden.

  • Braucht ein wurzelbehandelter Zahn eine Krone?

    Wurzelbehandelte Zähne benötigen in den meisten Fällen eine Krone oder Teilkrone. Durch die Wurzelkanalbehandlung wurde dem Zahn die natürliche Befeuchtung genommen sowie durch das Bohren der Zugangskavität ein Großteil der Zahnhartsubstanz entfernt. Er wird spröder und verliert an Stabilität. Eine Krone oder Teilkrone soll diese durch gleichmäßige Verteilung der Kaukraft auf den Zahn größtenteils wiederherstellen.

  • Unser Service

    Kontakt

    Telefon: 03328 – 3399622
    Email: praxis@zahnremise.de 

    Adresse

    Neue Straße 3
    14513 Teltow

    Sprechstunden

    Mo • Mi: 8:00 – 14:30
    Di • Do: 9:00 – 19:00
    Fr: 8:00 – 18:00
    Sa (2x im Monat): 9:00-13:00

    Sie suchen noch einen Zahnarzt in Teltow? Dr. Antonia Steuber freut sich Sie kompetent zu beraten. Gerne können sie unsere Zahnarztpraxis auch aus den umliegenden Gebieten wie Berlin Steglitz-Zehlendorf, Stahnsdorf, Kleinmachnow, Ludwigsfelde, Großbeeren, Güterfelde, Mahlow, Blankenfelde oder anderen Orten in und um Berlin besuchen.

    zahnremise-logo

    Impressum  |  Datenschutz  |     AGB